© 2012 speysight. Urheberrechtlich geschützt

Weihnachtsmärkte allerorten – Oberhausen „Neue Mitte“, Centro

Tja, das Centro in Oberhausen und Weihnachten … Ich habe ja schon einige Bilder gezeigt, die beweisen, wie ungeheuer perfekt hier die Vermischung von Kommerz und Weihnachtsfeeling funktioniert. Ich kann diese Perfektion des Marketings sogar bewundern. Sie ängstigt mich aber auch in dem Sinne, dass ich hier sehe, wie leicht es möglich ist, Menschen, Ereignisse, Emotionen und Erleben zu manipulieren und zu instrumentalisieren – zu einem einzigen Zweck: dem Geldverdienen.

Draußen vor dem Centro und auf dem Boulevard gibt es einen Weihnachtsmarkt. Einen wirklich großen Weihnachtsmarkt – qualitativ gut. Was besticht, stört, fasziniert – je nach Blickwinkel -, ist der enorme Kontrast zwischen der postmodernen Shopping-Center-Architektur und ihrer schreienden Werbung und dem „heimeligen“ Weihnachtsmarkt-Feeling – hier sogar mit Nostalgiekarussell, das diesen Kontrast noch vergrößert.

adv-centro2012-2

adv-centro2012-5

Auch Lichterketten gibt es auf dem Boulevard mit den Weihnachtsmarktbuden. Nein, natürlich nicht geschmückt mit weihnachtlichen Motiven, sondern bestückt mit – verpackten Geschenkpaketen. Womit sonst, damit man auch nur ja nicht vergisst, worauf es ankommt und warum man hier ist …
In regelmäßigen Abständen wird mit diesen Lichterketten eine „Lightshow“ veranstaltet, bei der die Päckchenreihen in unterschiedlichem, flackerndem Licht erscheinen. Nur ja hinsehen, heißt die Devise. Schaut und handelt entsprechend! Diese Päckchen sind das Allerwichtigste beim Weihnachtsfest … kauft … kauft..

adv-centro2012-4

Gibt es einen größeren Kontrast als den zwischen dem Stall (zu Bethlehem) und dem Cine-Star-Palast? Vieleicht diesen.

adv-centro2012-6

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Required fields are marked:*

*