© 2013 speysight. Urheberrechtlich geschützt

Mein Apfelbaum 3 – Ernte

Heute wird überall Erntedank gefeiert. Da möchte ich mich gerne anschließen, denn auch ich habe heute ernten dürfen.
Im Mai und im Juni habe ich hier im Blog meinen kleinen Balkon-Apfelbaum vorgestellt. Das Bäumchen ist kaum 1,20 m groß.
Nachdem ich bei der Apfelblüte mit einem Pinsel Bienchen gespielt hatte und von Blüte zu Blüte gepinselt war, hatten sich tatsächlich kleine Äpfel am Baum entwickelt …und die wurden mit und mit richtig und erstaunlich groß.
Ich habe über die letzten Monate hin einen unglaublichen Spaß daran gehabt, zu beobachten, wie diese Äpfel enstanden und dann immer größer und schöner wurden.

mein apfel2

An diesem Bäumchen haben sich tatsächlich ganz normale Braeburns von beachtlicher Größe entwickelt, die ich durchaus im Laden auch gekauft hätte.
17 Stück sind es letztlich geworden. Fast alle sind von makelloser Schönheit.
Das arme Bäumchen hatte allerdings schwer an seinen Früchten zu tragen. Alle Äste, an denen Äpfel hingen, musste ich in den letzten Wochen abstützen.

mein apfel1

Einen Apfel haben wir schon probiert. Ganz ehrlich: Er schmeckte wirklich lecker wie ein knackiger, frischer Braeburn und war kein bisschen sauer.

 

Ein Kommentar

  1. Edith

    Ja wunderschön – so richtig zum Hineinbeißen! Herzlichen Glückwunsch zu dieser reichen Ernte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Required fields are marked:*

*