© 2014 speysight. Urheberrechtlich geschützt

Vergehende Pracht

Es ist Anfang Mai: So früh, wie in diesem Jahr alles überall grünte und blühte, so früh und schnell verflüchtigt sich die ersten bunte Pracht des Jahres auch wieder.
Gerade habe ich zwei Wochen im Norden Deutschlands verbracht. Besonders schön fand ich, dass ich dort, da die Natur da oben doch immer etwas zurück ist im Vergleich zu anderen Teilen Deutschlands, das Blühen von Magnolien, Apfelbäumen und allem anderen ein zweites Mal erleben durfte. Doch auch im Norden war jetzt das Ende des Frühlingsblühens gekommen – und das hatte seinen ganz eignen Reiz..
Gerade Tulpen liebe ich ja in allen Zuständen. Besonders schön finde ich sie im Prozess des Vergehens. Mir scheint, sie zelebrieren ihr Verblühen richtiggehend: Sie strahlen, werden weit und öffnen sich Himmel und Licht ganz und gar.

tulpen2

tulpen4

tulpen5

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Required fields are marked:*

*