© 2015 speysight. Urheberrechtlich geschützt

Advent – Dunkel. Hoffnung?

Gerade im Moment, wo wir von vielfältigen Gewaltausbrüchen terrorisiert werden und ebenso von der Berichterstattung darüber und unserer eigenen Angst, brauchen wir Licht im Dunkel – gerade jetzt, wo so vieles zusammenzubrechen scheint, wo wir völlig überfordert sind von all dem, was geschieht, und manchmal nicht mehr wissen, wie es weitergehen soll.
Licht brauchen wir.
Überall.
In jedweder Umgebung.
In jedweder Situation.
Nicht als vorweihnachtliche Klischee-Deko, auch nicht zur Befriedigung von sentimentalen Gefühlen oder als Flucht in eine „spiritualisierte“ Idylle, sondern als Hoffnungsschimmer – als Vertrauensvorschuss ins Nichts hinein.
Ich wünsche allen eine Adventszeit, in der sich Hoffnung und Vertrauen als stärker erweisen mögen als Angst und Verzagen.

Aufgenommen wurde das Bild im Weltkulturerbe Bergwerk Rammelsberg in Goslar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Required fields are marked:*

*