© 2017 speysight. Urheberrechtlich geschützt

Zwischen Tablet und Kunst

In Mantua im Innenhof des berühmten Palazzo Ducale, Hauptresidenz der Familie Gonzaga und innen voll von phantastischen Fresken, Teppichen und Malereien, entdeckte ich eine junge Frau – allem Anschein nach Touristin.
Es faszinierte mich, wie völlig versunken sie ihre Aufmerksamkeit ihrem Tablet schenkte …
Ob sie wohl einen Reiseführer auf dem Tablet gespeichert hat und liest? Schreibt sie vielleicht? Was wohl und wem? Malt sie, was sie sieht? Interessiert sie sich vielleicht in diesem Moment gar nicht für den Palast?
Ich würde es gerne wissen.
Die Bilder sind alle „Thema mit Variation“ – eine unscheinbare Reihe einer unscheinbaren Situation, die aber meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat …

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Required fields are marked:*

*