Schlagwort: Zen

© 2017 speysight. Urheberrechtlich geschützt

Viel ist alles und Wenig ist es auch …

„Weniger ist mehr“ besagt ein kluger Spruch. Spirituell gedeutet, ist damit gemeint, dass die Reduzierung der Außenreize und die Konzentration nach Innen die Intensität von Wahrnehmung verstärken und Tiefendimensionen des Seins aufleuchten lassen können. Im Zen-Buddhismus – seiner Meditationspraxis und … Weiterlesen

© 2016 speysight. Urheberrechtlich geschützt

Karsamstag – No way!

Im Geschehen des Karfreitags hat der Mensch das Radikalste getan und erlitten, das er tun und erleiden kann. Über das hinaus, was sich auf Golgotha ereignet hat, ist keine weitergehende Aktivität des Menschen mehr möglich. Das, was er überhaupt hatte tun … Weiterlesen

© 2013 speysight. Urheberrechtlich geschützt

Der Blick in den leeren Spiegel

In jedem Augenblick die flüchtige Form klar wahrzunehmen und dabei nicht die ursprüngliche Nichtform des eigenen Wesens aus den Augen zu verlieren, das ist die Unbewegtheit der Wahrheit. Solch ein Wirken des eigenen Wesens ist das Wirken der wahren Soheit. … Weiterlesen

© 2012 speysight. Urheberrechtlich geschützt

Aschermittwoch

„Hört! Hört! Leben und Tod sind ernste Dinge. Schnell vergeht die Zeit. Seid wachsam!“      (Ein in der Praxis der Zen-Meditation bekannter Mahnruf, der als eindrücklicher Abschluss eines jeden Sesshin-Tages in die Nachtruhe mitgegeben wird.) Das Bild wurde aufgenommen an … Weiterlesen