Kommentare 0
Persönlich, Wesensraum, Zum Tage

Karfreitag 2020

Wir glauben, wir könnten unserem Leiden entrinnen,
es ignorieren oder wegdenken oder jemand anderen
dazu überreden, es uns zu nehmen.

Wir glauben, nicht dazu bestimmt zu sein, den Schmerz
unseres Lebens auf uns zu nehmen.

Das Traurige dabei ist, dass wir, solange wir ausweichen wollen,
uns selbst vom Wunder des Lebens und vom Wunder dessen,
was wir sind, ausschließen.

Charlotte Joko Beck

 

Schreibe einen Kommentar