Alle Artikel in der Kategorie “Kunst

Dortmund – Phoenix-West: Viadukt Hympendahlbrücke

Im Dortmunder Stadtteil Hörde haben die von Industriegebieten geprägten Bereiche Phoenix-West (Hochofen) und Phoenix-Ost (Stahlwerk) eine unglaubliche Wandlung erlebt hin zu einem Freizeitgebiet mit dem Phoenixsee und einem Gewerbepark mit einem Denkmal der Industriekultur. Bemerkenswert ist, dass sich durch die Entwicklung der beiden Industriebrachen heute […]

Schreibe einen Kommentar

Dortmund – Jüdischer Friedhof im Ostpark

Der Ostfriedhof in Dortmund, auch Ostpark oder Ostenpark genannt, ist ein wunderbarer Ort der Natur und Besinnung – eine echte Attraktion der Stadt. Ein weitläufiger Park und ein sehr besonderer, vielfältiger Friedhof gehen dort eine wunderbare Verbindung ein. Vergleiche hinken immer, aber der Ostfriedhof hat […]

Schreibe einen Kommentar

Frühling in Bergen

Ende Februar war ich für eine Woche an der holländischen Küste und hatte unverschämtes Glück mit dem Wetter. Vorfrühlinghafter Sonnenschein ließ alles aufleben – und auch, wenn ich wusste, dass das Wetter ungewöhnlich war und dem Klimawandel geschuldet, konnte ich nicht anders, als die Sonne […]

Schreibe einen Kommentar

Hameln – Münster St. Bonifatius

Im letzten Beitrag habe ich Hameln als Rattenfängerstadt vorgestellt – wunderschön und voller Fachwerkhäuser und Bauten der Weserrenaissance.Wie sehr viele der (damals meist wohlhabenden) Hansestädte hat auch Hameln bedeutende mittelalterliche Kirchen im Zentrum vorzuweisen:– Marktkirche Sankt Nicolai, benannt nach dem hl. Nikolaus, Bischof aus Myra […]

Schreibe einen Kommentar

Hameln – Die Rattenfänger-Stadt

Hameln ist eine kleine, sehr hübsche Stadt im Weserbergland – und fast jeder kennt ihren Namen. „Der Rattenfänger von Hameln“ ist eine der bekanntesten Geschichten/Sagen/Märchen/Anekdoten in Deutschland. Die Brüder Grimm nahmen die Erzählung als „Die Kinder zu Hameln“ 1816 in ihr Buch der Deutschen Sagen […]

Schreibe einen Kommentar

Autoskulpturenpark Neandertal – Ironisches Beiwerk

Im bemerkenswerten Autoskulpturenpark im Neandertal bei Erkrath hat sich der passionierte Autosammler Michael Fröhlich auf seinem hügeligen Privatgelände zu seinem 50. Geburtstag mit 50 Oldtimern seines eigenen „Baujahres“ einen Traum erfüllt. Seitdem rosten kostbarste und sorgfältigst positionierte Automobile aus aller Herren Länder dekorativ vor sich […]

Schreibe einen Kommentar

Autoskulpturenpark Neandertal – Holden

Aus seinem Privatgelände im Neandertal bei Erkrath hat der passionierte Autosammler Michael Fröhlich einen bemerkenswerten Autoskulpturenpark gemacht, auf dem unzählige hochkarätige Oldtimer dekorativ vor sich hinrosten. Fröhlich hat sich damit zu seinem 50. Geburtstag einen Traum verwirklicht – auch Ausdruck seiner ganz speziellen Philosophie. Im […]

Schreibe einen Kommentar

„Ruhrspringer“ im Ruhrhochwasser

Heute gibt es noch einmal Fotos zum Ruhrhochwasser in Essen, diesmal Bilder von der Statue „Der Ruhrspringer“. Durch das Hochwasser befindet er sich mitten in seinem Element, der Ruhr – normalerweise steht er im Grünen. Wie im letzten Beitrag beschrieben, sind im Essener Süden nicht […]

Schreibe einen Kommentar

Flying Angel

Schwebendes Wesen … Taufengel, wahrscheinlich Mitte 18. Jh., aus Nadelholz, mit sehr ungewöhnlichem Erscheinungbild. Die weibliche Figur ist ohne Flügel und mit brustfreiem Gewand gestaltet. Da sie auch nicht mit einem typischen Erkennungszeichen wie z.B. einer Taufschale ausgestattet ist, kann man vermuten, dass die Skulptur […]

Kommentare 2

Lügde – St. Kilian: Innen

Nachdem ich im letzten Beitrag die romanische Kirche St. Kilian in der schönen Fachwerkstadt Lügde von außen vorgestellt habe, betreten wir nun das Innere dieses Kleinods. Ich liebe die Romanik in ihrer bodenständigen Klarheit, die Raum so gestaltet, dass man einfach da sein kann, ohne […]

Kommentare 2