Lost Place nearby

Als ich letztens mit einer Freundin auf einem schon oft gegangenen Spazierweg in der näheren Umgebung auf den Ruhrhöhen unterwegs war, fanden wir den Weg angenehm einsam. Plötzlich tauchten zwei Jungs auf, vielleicht 12 Jahre alt. Ihr Gruß an uns war ungewöhnlich: “Salem aleikum”, sagten […]

Kommentare 2

Vorwarnung

Manchmal braucht es keinen Ortswechsel für ein Foto – und nur wenige Worte. Für diese Bilder bin ich nur vor die Haustür auf die Straße gegangen. Nach einigen heißen Sonnentagen Anfang Juni gab es am Abend vor Fronleichnam diesen Himmel. Ankündigung eines Unwetters für den […]

Schreibe einen Kommentar

On top of Halde Rheinelbe

Es hat ziemlich lange gedauert, bis die Fortsetzung des Beitrags über die Halde Rheinelbe den Weg in diesen Blog gefunden hat. Jetzt geht es aber weiter. Nach dem finalen Aufstieg über die Treppe dreht man sich um und sieht – in Gelsenkirchen stehend – als […]

Kommentare 2

Halde Rheinelbe – Uphill

Die Halde Rheinelbe liegt im Gelsenkirchener Stadtteil Ückendorf – direkt an der Grenze zu Essen-Kray und Bochum-Wattenscheid. Die Halde wurde während der Betriebszeit der Zeche Rheinelbe bis zu deren Schließung 1928 aufgeschüttet. Dies geschah auch darüber hinaus (zuletzt 1999); es wurde aber auch nach Bedarf […]

Kommentare 2

Baum & Licht -Thema & Variation

Ein Baum – immer dieselbe Perspektive – unterschiedliche Tageszeiten und Lichtbedingungen. Manchmal sind es nur ganz kleine Änderungen des Lichteinfalls, die einen sichtbaren Unterschied machen. Diesen Baum findet man übrigens in Bad Zwischenahn (weitere Beiträge) am Ufer des Zwischenahner Meeres.    

Schreibe einen Kommentar

On top of the Tetraeder – Weitblick

Im Zentrum des letzten Beitrags stand die spektakuläre Stahlkonstruktion des Tetraeders auf der Halde Beckstraße in Bottrop. Heute gibt es Fotos der phantastischen Rundumsicht oben von der Halde. Dieser Ausblick ist von der obersten Aussichtsplattform des Tetraeders natürlich am schönsten und weitesten – bei bestem […]

Kommentare 2

Der Tetraeder – Spektakuläre Landmarke in Bottrop

“Haldenereignis Emscherblick” ist ein eher sperriger Name. Allerdings bringt er das Spektakuläre dieser Landmarke aus Stahl genau auf den Punkt. Sie ist ein absoluter Hingucker – und ein grandioser Ausguck. Landläufig wird dieses “Haldenereignis” kurz Tetraeder genannt. Der 1995 errichtete Tetraeder ist eine begehbare Aussichtsterrasse […]

Kommentare 3

Monschau – Schirme in der Altstadt

Die Pause zwischen Ostern und heute auf diesem Blog war nicht geplant, sie hat sich so ergeben. So sehr ich die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie unterstütze, so sehr fehlt mir die Inspiration, an Orten fotografieren zu können, die nicht gerade vor meiner Haustür liegen. Ständig […]

Schreibe einen Kommentar

Ostern

Das Erwachen zu dem, was wir sind – das ist Auferstehung! Auferstehung bedeutet nicht, dass unser materieller Körper stirbt und wieder zusammengefügt wird, damit wir wieder zurück in unseren materiellen Körper können! Das ist nicht Auferstehung. Auferstehung bedeutet, in deinen eigenen Zustand und deine eigene […]

Schreibe einen Kommentar

Karsamstag

Das Sterben des Ego in das Selbst, in das absolute Bewusstsein. Das ist geschehen. Der Große Tod ist gestorben. Im Geschehen des Karfreitags hat der Mensch das Radikalste getan, das ihm möglich ist. Er hat sich hingegeben. Das, was er überhaupt hatte tun können, hat […]

Schreibe einen Kommentar

Karfreitag

Darin liegt die Bedeutung der Kreuzigung Jesu: Wirkliche Wiedergeburt ist das Sterben des Ego in das absolute Bewusstsein. Das heißt, den Großen Tod zu sterben. Solange die Identifizierung mit dem Körper dauert, wird immer ein Körper vorhanden sein, entweder dieser oder ein anderer, bis die […]

Kommentare 1