Alle Artikel in der Kategorie “Italien

Lago Maggiore – herbstlich

In Deutschland werden schon überall die letzten, prallgefüllten Herbstlaubsäcke entsorgt, Lichterwochen hier und da eröffnet und beendet, Weihnachtsmärkte aufgebaut, Tannenbäume aufgestellt – und ich hänge immer noch im Spätsommer am Lago Maggiore fest und mag mich eigentlich so gar nicht davon trennen. Um mir selbst […]

Kommentare 2

Lago Maggiore – Abendstimmung

Nach den beiden letzten Beiträgen mit Sonnenaufgängen am Lago Maggiore (hier und hier) gibt es nun Bilder mit abendlicher Simmung und Farben rund um den Sonnenuntergang. Diesen selbst kann man nicht verfolgen dort am See – dafür aber morgens die wunderbaren Sonnenaufgänge. Man kann allerdings […]

Schreibe einen Kommentar

Sonnenaufgang am Lago Maggiore 2

Die Sonnenaufgänge in Baveno am Lago Maggiore sind ein Ereignis –  einer schöner als der andere. Im letzten Beitrag habe ich die Bilder eines etwas verhangenen Sonnenaufgangs zusätzlich durch einen Filter verfremdet. Hier jetzt gibt es den Aufgang der Sonne pur und direkt und unverfälscht. […]

Kommentare 1

Sonnenaufgang am Lago Maggiore 1

Traumzeit in Traumlandschaft. Am Lago Maggiore geht im Oktober morgens gegen 7.00 Uhr die Sonne auf. Das ist – am Ufer des Sees stehend – jedesmal ein unfassbar schönes Ereignis. Ein Filter verfremdet hier die natürliche Sicht und betont durch eine gewisse Abstraktion das Traumhafte […]

Kommentare 1

Weinprobe

Die Weinproben, die ich bisher ab und an bei Reisen erlebt habe, fanden meist in dunklen Kellern statt, in denen man um dekorative Holzfässer herumstand, oder aber in äußerst rustikalen Weinstuben mit dem Dekor vergangener Zeiten. Die Verköstigung bestand dann meist aus Brotstückchen und evtl. […]

Schreibe einen Kommentar

Viel ist alles und Wenig ist es auch …

“Weniger ist mehr” besagt ein kluger Spruch. Spirituell gedeutet, ist damit gemeint, dass die Reduzierung der Außenreize und die Konzentration nach Innen die Intensität von Wahrnehmung verstärken und Tiefendimensionen des Seins aufleuchten lassen können. Im Zen-Buddhismus – seiner Meditationspraxis und seiner Kunst –  spielt dies […]

Schreibe einen Kommentar

Zwischen Tablet und Kunst

In Mantua im Innenhof des berühmten Palazzo Ducale, Hauptresidenz der Familie Gonzaga und innen voll von phantastischen Fresken, Teppichen und Malereien, entdeckte ich eine junge Frau – allem Anschein nach Touristin. Es faszinierte mich, wie völlig versunken sie ihre Aufmerksamkeit ihrem Tablet schenkte … Ob […]

Schreibe einen Kommentar

Südliche Ernte – Oliven

Am Gardasee findet man überall Olivenbäume – in Hainen und oft auch als “Dekoration” am Seeufer der kleinen Ortschaften. Schön, im Herbst die unterschiedlichen Reifegrade der Oliven gleichzeitig an einem Baum zu sehen. Leider ist es ja so, dass viele der in Gläsern angebotenen “schwarzen […]

Schreibe einen Kommentar

Südliche Ernte – Red fruits

Neben Citrusfrüchten sieht man im Herbst am Gardasee auch noch alle möglichen anderen Früchte am Baum, z. B. Granatäpfel. Den Kontrast zwischen dem gelben Laub und den roten Früchten fand ich sehr reizvoll. Früchte, wenn auch keine essbaren, findet man auch an den Magnolienbäumen. Das […]

Schreibe einen Kommentar

Südliche Ernte – Citrusfrüchte

Während hier bei uns schon lange alle Früchte abgeerntet sind, sieht man am Gardasee noch viel südliches Obst an den Bäumen. Der Süden ist so recht nie meine bevorzugte Reiserichtung gewesen: Vielleicht habe ich deswegen riesig Spaß daran, Zitronen, Limonen und andere Südfrüchte mal so […]

Schreibe einen Kommentar

Herbststimmungen

Oktober am Gardasee: Das ist noch voller Sommer, das ist Spätsommer – und das ist schon Herbst. Sonne und Temperaturen von 25 Grad können innerhalb weniger Stunden abgelöst werden von feuchtem, intensivem Herbstnebel – und wieder zurück. Sehr reizvoll. Die Bilder zeigen den Blick aus […]

Schreibe einen Kommentar