Alle Artikel in der Kategorie “Natur

Bochum – Chinesischer Garten

Der Chinesische Garten innerhalb des Botanischen Gartens der Ruhr-Universität Bochum ist unglaublich schön und zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Er soll einer der authentischsten chinesischen Gärten außerhalb Asiens sein. Innerhalb des Areals des Botanischen Gartens (entstanden ab 1966) wurde 1990 der Chinesische Garten mit […]

Kommentare 1

Kürbisse en detail

Auf dem Buchholzhof an der Grenze zwischen Essen und Mülheim a.d. Ruhr habe ich abertausende Kürbisse vorgefunden und fotografiert – und war ganz überwältigt von der puren Menge der Kürbisse. Nachdem ich etliche Übersichtsfotos aufgenommen hatte, bin ich zumindest ein bisschen ins Detail gegangen und […]

Kommentare 2

Kürbisse en gros

Im Oktober gibt es eigentlich immer Kürbisalarm. In diesem Jahr habe ich das besonders intensiv erlebt. Das kommt unter anderem daher, dass ich auf einem Kürbishof gewesen bin und überwältigt war, wie unglaublich viele unKürbisse dort zu sehen und zu kaufen waren. Es war der […]

Schreibe einen Kommentar

Essen – Baldeneysee im Spätherbst

Heute gibt es spätherbstliche Impressionen vom Baldeneysee in Essen (weitere Beiträge) von Ende Oktober. Intensives Abendlicht. Neben Anhängern von Wassersportarten sind Motorradfahrer Fan des Sees – vor allem an Haus Scheppen, heute selbst nur noch ein Lost Place. Der Biker-Treff dort ist aber berühmt. An […]

Schreibe einen Kommentar

Essen – Baldeneysee im Frühherbst

Der Baldeneysee in Essen (weitere Beiträge) ist ein bei allen beliebtes Ausflugsziel – und das zu jeder Jahreszeit. Segel und Rudern gehören natürlich zu den dort ausgeübten Sportarten. Auf der Seeseite in Richtung des Stadtteils Heisingen gibt es zudem etliche geschützte (Brut-) Bereiche für viele […]

Schreibe einen Kommentar

Im Alten Land – Die Lagerhalle

Als ich im Alten Land auf dem Apfelhof Im Apfelgarten in Neuenfelde (Hamburg) Fotos machen durfte, öffnete man mir überaschenderweise auch die Lagerhalle neben dem Verkaufsraum. Während der Haupterntezeit im Herbst erfüllt die Halle sicher sehr wichtige Funktionen. Jetzt diente sie vor allem als Unterbringungsmöglichkeit […]

Schreibe einen Kommentar

Im Alten Land – Auf dem Apfelhof

Als ich im Alten Land in der Umgebung unserer Ferienwohnung etwas ziellos herumfuhr, um Fotomotive zu finden, bog ich – einem plötzlichen Impuls folgend – ungeplant ab und landete auf einem Parkplatz. Der gehörte – wie auf den einladenden Schildern zu sehen war, zum Apfelhof […]

Schreibe einen Kommentar

Im Alten Land – Äpfel, Äpfel, Äpfel

Das Alte Land ist Nordeuropas größtes geschlossenes Obstanbaugebiet. Dabei ist das Gebiet nicht wirklich groß. Es ist Teil der Elbmarsch südlich der Elbe in Hamburg und Niedersachsen – eine 106 km² große historische Kulturlandschaft. Das Örtchen Jork ist etwas wie das Herz des Alten Landes. […]

Kommentare 1

People in Britain – Rural Life

Das Leben auf dem Lande in England ist immer noch sehr geprägt von traditionellen Verhaltensweisen. Oft ist das alles nicht so idyllisch, wie man sich das so vorstellt. Manches allerdings ist überaus liebenswert und Nostalgie pur! Volker Krause hat auf der Insel Islay auch eine […]

Kommentare 2

People in Britain – Beach & waterfront

Mein (Spät-) Sommerthema sind Menschen in ihrem jeweiligen Tun, ihrer Umgebung, ihrer Tradition. In diesem und den kommenden Beiträgen steht jedes Bild für sich – jedes eine kleine Miniatur. Thematisch zusammengehalten werden sie dadurch, dass all diese Personen in Großbritannien fotografiert wurden. Das erklärt vielleicht […]

Schreibe einen Kommentar

Ustka – Piratenschiffe im Sonnenuntergang

Aufgepasst, hier gibt es heute Kitschalarm! Sonnenuntergänge sind ja nun schon kitschverdächtig genug – und dann auch noch im Doppelpack mit nachgebauten Piratenschiffen … Die Touristen des polnischen Ostseestädtchens Ustka (Stolpmünde) lieb(t)en aber genau das: Sonnenuntergänge auf dem Piratenschiff. Das Ganze machte stimmungsmäßig allerdings auch […]

Schreibe einen Kommentar