Alle Artikel in der Kategorie “Wesensraum

Ostern

Das Erwachen zu dem, was wir sind – das ist Auferstehung! Auferstehung bedeutet nicht, dass unser materieller Körper stirbt und wieder zusammengefügt wird, damit wir wieder zurück in unseren materiellen Körper können! Das ist nicht Auferstehung. Auferstehung bedeutet, in deinen eigenen Zustand und deine eigene […]

Schreibe einen Kommentar

Karsamstag

Das Sterben des Ego in das Selbst, in das absolute Bewusstsein. Das ist geschehen. Der Große Tod ist gestorben. Im Geschehen des Karfreitags hat der Mensch das Radikalste getan, das ihm möglich ist. Er hat sich hingegeben. Das, was er überhaupt hatte tun können, hat […]

Schreibe einen Kommentar

Karfreitag

Darin liegt die Bedeutung der Kreuzigung Jesu: Wirkliche Wiedergeburt ist das Sterben des Ego in das absolute Bewusstsein. Das heißt, den Großen Tod zu sterben. Solange die Identifizierung mit dem Körper dauert, wird immer ein Körper vorhanden sein, entweder dieser oder ein anderer, bis die […]

Kommentare 1

Der Blick in den leeren Spiegel

In jedem Augenblick die flüchtige Form klar wahrzunehmen und dabei nicht die ursprüngliche Nichtform des eigenen Wesens aus den Augen zu verlieren, das ist die Unbewegtheit der Wahrheit. Solch ein Wirken des eigenen Wesens ist das Wirken der wahren Soheit. Hui-neng      

Schreibe einen Kommentar

Lüneburg – St. Nicolai im Advent

Lüneburg ist eine sehr schöne Stadt, in der man – wie in vielen Hansestädten – wunderbare mittelalterliche Kirchenbauten findet. In Lüneburg herrscht dabei die Backsteingotik vor, die ich sehr liebe. Diese Bauweise ist vor allem im Ostseeraum verbreitet. Dort gibt es wirklich viele wunderschöne Kirchen […]

Kommentare 2

Advent 2020

Es ist nicht zu fassen, aber es ist so: Heute ist der 1. Advent – was auch immer das zu Corona-Zeiten heißen mag. Eigentlich aber bedeutet es immer dasselbe … Das ist gut so. Das Bild wurde im letzten Jahr aufgenommen auf dem Weihnachtmarkt auf […]

Kommentare 2