Manchester – National Football Museum

Kommentare 0
Britain, o Britain, Europa (-politik), Events, Speziell, Zum Tage

Manchester – National Football Museum

“Football’s coming home …”
Nun ja!
In England wurde der “moderne” Fußball geboren.
Das mit dem EM-Titel für England, das hat allerdings 2021 nicht geklappt.
Die Dokumentation der England-Spiele in diesem Turnier wird wohl – wie die aller anderen wichtigen Fußballereignisse – hier landen, in Manchester.
Das National Football Museum zog 2012 in den imposanten Neubaukomplex Urbis mitten in Manchester City. Wer Fußball liebt, muss dieses Museum besuchen, heißt es. Unter anderem findet man den im Endspiel der WM 1966 verwendeten Ball sowie Diego Maradonas „Hand Gottes“-Trikot.

Manchester war während des 2. Weltkriegs immer wieder Ziel von Bombenangriffen. Deswegen gibt es in der Stadt kaum alte Bausubstanz. Das Zentrum Manchesters und damit das Umfeld des Footballmuseums ist – architektonisch gesehen – ziemlich abenteuerlich.
Dazu wird es einen eigenen Beitrag geben.

Hier noch ein Blick – aus dem Bus heraus fotografiert – auf das Old Trafford-Fußballstadion, die Homebase von Manchester United. Das Old Trafford liegt nicht in der Stadtmitte von Manchester, sondern im Süd-Westen der Stadt auf dem Weg zur hypermodernen Medienstadt und The Quais.

Schreibe einen Kommentar