© 2016 speysight. Urheberrechtlich geschützt

Viel Glück …

… zum neuen Lebensjahr, liebe Edith!

Da hast Du also den gewünschten Schlamassel, der ja mitlerweile schon zum Ritual zu Deinem Geburtstag geworden ist.
Ob die Bilderrätsel einfach oder schwer zu lösen sind, kann ich kaum abschätzen, habe aber viel Freude beim Heraussuchen der Motive gehabt.
So, dann also viel Glück beim Erraten der Städte, die auf den Bildern dargestellt sind – mit der Bitte an alle anderen, sich erst einmal zurückzuhalten … Ist schließlich ein Geburtstagsgeschenk …

Ein sehr hilfreicher Tipp: Keine der abgebildeten Städte liegt in Afrika, Amerika , Asien oder Australien 🙂

Ach ja: Zwei Städte kommen doppelt vor.
Vier Bilder (drei Städte) sind in Deutschland aufgenommen worden.

 

1.)

2016-r-02

 

2.)

2016-r-05

 

3.)

2016-r-06

 

4.)

2016-r-01

 

5.)2016-r-08

 

6.)

2016-r-10

 

7.)

2016-r-11

 

8.)

2016-r-04

 

9.)

2016-r-07

 

10.)

2016-r-09

 

11.)

2016-r-03

2 Kommentare

  1. Edith

    Geschafft! Also:
    1.) Hamburg Deichstraße
    2.) Zagreb, Dom
    3. Prag – da gibt es einen Weinberg!
    4.) Oskar aus Danzig
    5.) Edinburgh, Calton Hill – hab ich nur von hinten gesehen
    6.) Hamburg, Blick vom Michel
    7.) Riga
    8.) Zagreb
    9.) Regensburg, Neupfarrkirche
    10.) Wilnius
    11.) Friedrichshafen – kenn ich nur im dicken Nebel
    Schön war’s, danke!

    • speysight

      Perfekt, liebe Edith – wie nicht anders zu erwarten! Respekt!
      Das war nämlich gar nicht so leicht, das alles zu erraten, weil ich bei den Bildern z. T. ja Ausschnitte gewählt habe, auf denen die ganz charakteristischen Bauten, Merkmale etc. einer Stadt eben nicht zu sehen sind.
      Vor allem Oskar war gemein, ich gebe es zu, denn dabei handelt es sich nur um ein unscheinbares Restaurantschiff auf der Mottlau (Nebenfluss der Weichsel). Auf die Assoziationskette “Oskar – Oskar Matzerath – Blechtrommel – Günter Grass – Danzig” muss man erst einmal kommen. Und mein Tipp dazu war winzig.
      Das Denkmal in Zagreb stellt übrigens den kroatischen Dichter, Kritiker etc. August Senoa (19. Jahrhundert) dar.
      Das Vilnius-Bild ist von einer Biergartenterasse im Künstler-Vorort “Freie Republik Uzupis” aufgenommen worden (siehe auch https://speysight.de/?p=792).
      Ja, das war’s dann erstmal für dieses Jahr. Der nächste Geburtstag kommt bestimmt … 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Required fields are marked:*

*