Alle Artikel in der Kategorie “Persönlich

Advent 2021

Was ist das für ein Adventbeginn in diesem Jahr?! Voll von schlechten Nachrichten ist er. Nicht heimelig wie sonst leuchtet das Licht. Passt bitte alle auf Euch auf!

Kommentare 3

Radl-Parkplatz Heilig Geist, München

Als ich auf meiner Besichtigungstour in München die Kirche Heilig Geist betrat, blieb ich entzückt stehen: Da parkte doch tatsächlich ein kleines Kinderfahrrad im hinteren Bereich der Kirche neben dem Eingang – gleich neben der wunderschönen Wendeltreppe.. Ein hinreißendes Bild. Da ich das unbedingt hier […]

Kommentare 1

Mehr Fundstücke in München

Das Musikerduo des Beitragsbildes fand ich zu witzig, um einfach daran vorbei zu gehen. Gefunden habe ich die beiden in Münchens Mitte zwischen Marienplatz und Viktualienmarkt. Eben dort steht auch die “Bezaubernde Julia”. Sie ist eine Kopie der Originalstatue von Nereo Costantini. Diese steht in […]

Schreibe einen Kommentar

Lost Place nearby

Als ich letztens mit einer Freundin auf einem schon oft gegangenen Spazierweg in der näheren Umgebung auf den Ruhrhöhen unterwegs war, fanden wir den Weg angenehm einsam. Plötzlich tauchten zwei Jungs auf, vielleicht 12 Jahre alt. Ihr Gruß an uns war ungewöhnlich: “Salem aleikum”, sagten […]

Kommentare 3

Monschau – Schirme in der Altstadt

Die Pause zwischen Ostern und heute auf diesem Blog war nicht geplant, sie hat sich so ergeben. So sehr ich die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie unterstütze, so sehr fehlt mir die Inspiration, an Orten fotografieren zu können, die nicht gerade vor meiner Haustür liegen. Ständig […]

Schreibe einen Kommentar

Ostern

Das Erwachen zu dem, was wir sind – das ist Auferstehung! Auferstehung bedeutet nicht, dass unser materieller Körper stirbt und wieder zusammengefügt wird, damit wir wieder zurück in unseren materiellen Körper können! Das ist nicht Auferstehung. Auferstehung bedeutet, in deinen eigenen Zustand und deine eigene […]

Schreibe einen Kommentar

Karsamstag

Das Sterben des Ego in das Selbst, in das absolute Bewusstsein. Das ist geschehen. Der Große Tod ist gestorben. Im Geschehen des Karfreitags hat der Mensch das Radikalste getan, das ihm möglich ist. Er hat sich hingegeben. Das, was er überhaupt hatte tun können, hat […]

Schreibe einen Kommentar