Kommentare 0
Britain, o Britain, Natur

Margate – Sunset in white, yellow, blue and red

Bei unserem Aufenthalt in Margate haben wir ziemlich viel Elend gesehen und auch ein bisschen Aufbruch (siehe hier) – und unglaublich schöne Sonnenuntergänge, die den berühmten Maler William Turner maßgeblich in seinem Umgang mit Licht beeinflusst haben.
Täglich sahen die Sonnenuntergänge anders aus – oft in intensivem Orange/Rot, so wie die im letzten Beitrag gezeigten.
Am letzten Abend – nach einem etwas bedeckten Tag – hatten wir gar nicht mit einem schönen Sonnenuntergang gerechnet. Da hatten wir uns aber getäuscht: Dieser Sonnenuntergang war fast der spektakulärste, den wir in Margate erlebt haben.
Turner (Beispiele seiner Bilder) hätte mit Sicherheit seine helle Freude daran gehabt.

Die Fotos stammen tatsächlich alle von einem einzigen Abend. Zu der Zeit Mitte Juni ging in England gegen 21:30 Uhr die Sonne unter (englische Zeit = minus eine Stunde).
Die ersten Bilder zeigen die verhangene Sonne vor dem Untergang. Wir sind dann in ein Restaurant zum Essen gegangen – und als wir wieder herauskamen, war der Himmel blau …

19:05 Uhr

19:15 Uhr

21.15 Uhr

21:55 Uhr

Schreibe einen Kommentar