Kommentare 0
Events, Wesensraum, Zum Tage

Silvester 2019 – Jahreswechsel in ein neues Jahrzehnt

Silvester also.
2020 beginnt in ein paar Stunden.
Ein neues Jahr – gar ein neues Jahrzehnt.
GutenRutschGesundheitErfolgvielSpaßallesGute!
Ich bin weder depressiv noch defätistisch.
Aber.
Ich kann es nicht ändern: Ich bin nicht optimistisch, was dieses neue Jahr, dieses neue Jahrzehnt, angeht. Das Pendel ist so gut wie überall in eine Richtung geschlagen, aus der nichts Gutes zu erwarten ist. Viele Unbeugsame in Deutschland, Europa, in der Welt werden versuchen, das Schlimmste zu verhindern. Es wird ihnen nicht gelingen. Wenn die Büchse der Pandora einmal offen ist, dann geschieht was auch immer. Es ist nur eine Frage der Zeit.

So wünsche ich natürlich trotzem allen Leser*innen dieses Blogs ein gutes neues Jahr, aber ich tue es in Moll.
Dazu passen Texte aus dem Buch Kohelet, dem merkwürdigsten Buch des Alten Testaments, das so gar nicht zu den anderen passen mag. Kohelet ist hellsichtig:
“Was geschehen ist, wird wieder geschehen, was getan wurde, wird man wieder tun. Es gibt nichts Neues unter der Sonne!”

Anhörenswert – der Song zum Text:
The Byrds: “Turn Turn Turn”

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar