Kommentare 0
Natur, Persönlich, Ruhrgebiet und umzu

Mein Apfelbaum 2

Im Mai habe ich hier im Blog meinen kleinen Balkon-Apfelbaum vorgestellt, Sorte Braeburn – in voller Blüte.
Ich war wirklich gespannt, ob so ein Mini-Apfelbäumchen in der Lage sein würde, nicht nur wunderbar zu blühen, sondern auch tatsächlich Früchte zu entwickeln, und hatte diesbezüglich um Rat gebeten. Der Tipp, mit einem Pinselchen von Blüte zu Blüte zu wandern wie das kleine Bienchen von Blümchen zu Blümchen, war wirklich äußerst erfolgreich.
Mein kleines Apfelbäumchen ist gerade mal einen Meter hoch und trägt mittlerweile ca. 30 Äpfelchen. Ich bin ganz stolz, dass meine Bestäubungsversuche so “gefruchtet” haben und sehr gespannt, was aus den kleinen Früchtchen wird. Ob man die wohl essen kann?
Ich werde berichten.

 

Schreibe einen Kommentar