© 2018 speysight. Urheberrechtlich geschützt

Brighton – West Pier

Neben dem im letzten Beitrag vorgestellten, etwas westlich der Innenstadt gelegenen Palace Pier mit seiner Kirmes und den Amusements gab es im Seebad Brighton einen zweiten Pier – den innenstadtnahen West Pier.
1893 fertiggestellt, bestand er aus einem kleinen Pavillon, einem Konzertsaal und dem großen Pavillon mit einem Theatersaal.
Wie die Fotos zeigen und die Vergangenheitsform, in der ich von diesem Pier berichte, vermuten lässt: Den West Pier gibt es leider nicht mehr. Sturmfluten und Feuer ließen ein zerstörtes und ausgebranntes Metallgerippe zurück.
Dieses Gerippe ist allerdings äußerst fotogen, wie ich finde. Leider war ich nur während der hellen Tagesstunden und bei bestem Wetter dort. Die beiden letzten Bilder, gegen Abend aufgenommen, lassen aber ahnen, dass man z.B. in der Dämmerung, bei untergehender Sonne, bei Nebel, heraufziehendem Regen oder Gewitter wahrscheinlich wunderbar stimmungsvolle Bilder des Gerüstes aufnehmen kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Required fields are marked:*

*