© 2019 speysight. Urheberrechtlich geschützt

Es war einmal …

Es gibt Nostalgiker und es gibt Technikverweigerer. Das sind nicht unbedingt dieselben Leute.
Ich mag alte Dinge, habe Spaß daran, zu sehen, wie schön sie oft sind und wie handwerklich sorgfältig früher viele Dinge gefertigt wurden.
Ich gehöre aber auch zu der Generation, die noch extrem viel handschriftlich abarbeiten und ihre Staatsarbeiten mühselig auf einer Schreibmaschine tippen musste – die erste auf einer kleinen “Tippa”-Reiseschreibmaschine, die zweite immerhin auf einer größeren elektrischen Maschine.
Danke nein, das brauche ich in diesem Leben nicht mehr. Ich bin dankbar für die Möglichkeiten von Textverarbeitung und Internet. Ich liebe es, per E-Mail oder WhatsApp zu kommunizieren, und möchte mein Smartphone nicht mehr missen.
Ich merke auch, dass ich mit und mit immer ungehaltener reagiere, wenn Leute – durchaus auch jünger als ich – z.T. sogar stolz darauf sind, mit all dem nichts zu tun haben zu wollen – als handele es sich um Teufelszeug. Gleichzeitig beklagen sie sich natürlich, ausgeschlossen zu sein und aktuelle, wichtige Infos nicht mehr mitzubekommen.
Tja, was soll ich sagen: Das Ganze heute hat natürlich bekannterweise auch Schattenseiten und bedaure es, wer will – aber die Zeit der Rauchzeichen ist vorbei …

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Required fields are marked:*

*